Fachrichtung Elektronik und Elektrotechnik

Nach Abschluss dieser Fachrichtung können die Schüler/innen mit Werkstoffen, Produktionsverfahren und Maschinen zur Herstellung von elektrischen und elektronischen Geräten umgehen. Sie kennen die Prinzipien der Signalverarbeitung und -übermittlung und können Messgeräte für elektrische Größen sachgemäß bedienen. Sie haben Kompetenzen auf dem Gebiet der Energiegewinnung, -umwandlung und -verteilung. Sie können elektrische und elektronische Anlagen planen, konstruieren und prüfen. Die Schüler/innen besitzen grundlegende Fähigkeiten im Programmieren von SPS-Systemen im Bereich der Anlagen- und Gebäudetechnik sowie im Bereich der Mikrosysteme. Im Bereich der Planungsarbeiten werden sie im Umgang mit EPLAN geschult. Im Bereich der Robotik werden mit RoboDK Grundkenntnisse der Offlineprogrammierung und der Simulation von Robotersteuerungen vermittelt.
 

Betriebspraktika:

Schüler/innen der 5. Klassen können in einem zweiwöchigen Betriebspraktikum erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln.

Unterrichtsfach 3. Klasse 4. Klasse 5. Klasse
Deutsch 3 3 3
Italienisch 3 3 3
Englisch 3 3 3
Geschichte 2 2 2
Mathematik 4 4 3
Bewegung und Sport 2 2 2
Religion 1 1 1
Fächerübergreifende Lernangebote 1 1 1
Allgemeinbildende Fächer gesamt 19 19 18
Technologie und Projektierung elektrischer und elektronischer Systeme 5 (2) 5 (2) 6 (2)
Elektrotechnik und Elektronik 7 (4) 6 (4) 5 (3)
Automation 5 (2) 6 (3) 7 (4)
Fachrichtungsspezifische Fächer gesamt: 17 17 18
Gesamtstunden 36 36 36
davon Labor- und Praxisunterricht 8 9 9
Wahlbereich 1 1 1